In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 Linkempfehlungen: UNICITY Shop Online | Polizeimeldungen aktuell | ...
Suchergebnis als RSS-Feed
 Cash Online (28.02.2019):
Transport und Logistik - Gute Panalpina-Zahlen, die (fast) niemanden interessieren

 Handelsblatt (28.02.2019):
Ski nordisch: Das bringt der Wintersporttag

 Handelsblatt (28.02.2019):
Ski nordisch: Sportpolitikerin Freitag: ?Abgründe des Spitzensports?

 Handelsblatt (28.02.2019):
Transportflugzeug C 295: Streit über Rüstungsexporte: Airbus entfernt deutsche Bauteile

 Handelsblatt (28.02.2019):
Transportflugzeug C 295: Streit über Rüstungsexporte: Airbus entfernt offenbar deutsche Bauteile

 Blick (28.02.2019):
Zeitmess-Debakel im Ski-Sport: Image-GAU für Swatch-Marke

 Handelsblatt (28.02.2019):
Motorsport: Formel-1-Tests: Vettel bei Unfall unverletzt

 Handelsblatt (28.02.2019):
Radsport: Teamsprint-Duo Welte/Hinze gewinnt Bronze bei Bahnrad-WM

 Handelsblatt (27.02.2019):
Radsport: Vierer wahrt Chancen auf ?Minimaliziel? bei Bahnrad-WM

 Handelsblatt (27.02.2019):
Motorsport: Vettel bei Unfall bei Formel-1-Tests unverletzt

 Handelsblatt (27.02.2019):
Pferdesport: Pferdesport: Umstrittene Millionen-Serie expandiert weiter

 ORF (27.02.2019):
TanzTage Linz lassen den Sport tanzen

 Handelsblatt (27.02.2019):
Motorsport: Mick Schumacher in engerer Auswahl für Formel-1-Tests

 Kicker (27.02.2019):
Schalkes Sportdirektorposten: Stallgeruch statt Boldt

 Stern (27.02.2019):
Neuer Schalker Sportvorstand: Schneider rückt ins Rampenlicht - Calmund: «Dicker Fisch»


Vorherige Seite       Nächste Seite




Google News


Ukraine: Selenskis Partei gewinnt Parlamentswahl - WELT
  1. Ukraine: Selenskis Partei gewinnt Parlamentswahl  WELT
  2. Knapp 44 Prozent der Stimmen: Selenskyj-Partei gewinnt Parlamentswahl  ZDFheute
  3. Eine gute und eine schlechte Nachricht  FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
  4. Ukraine: Warum dieses Wahlergebnis für Europa gefährlich werden kann  WELT
  5. Sieg bei Parlamentswahl in der Ukraine: Selenskyj muss jetzt liefern  SPIEGEL ONLINE
  6. Mehr zum Thema in Google News

Rostock: Baby niedergestochen! Stand Messer-Mann unter Drogen? - BILD
  1. Rostock: Baby niedergestochen! Stand Messer-Mann unter Drogen?  BILD
  2. Messerangriff: Ärzte kämpfen um Leben des Babys  NDR.de
  3. Täter springt in den Tod: Mann sticht mit Messer auf Säugling ein  Berliner Zeitung
  4. Rostock: Mann attackiert Baby und rutscht aus 5. Stock in Tod  BILD
  5. Messerangriff: Ärzte kämpfen weiter um Leben des Babys  NDR.de
  6. Mehr zum Thema in Google News

Boris Johnson: Seine schrägsten Einlagen und Auftritte im Video - t-online.de
  1. Boris Johnson: Seine schrägsten Einlagen und Auftritte im Video  t-online.de
  2. Festgefahrene Verhandlungen: Johnson vergleicht Brexit mit Mondlandung  SPIEGEL ONLINE
  3. Großbritannien: Boris-Johnson-Triumph zeichnet sich ab ? Regierung zerfällt  t-online.de
  4. Brexit: Boris Johnson sollte sich nicht überschätzen  Handelsblatt
  5. Brexit-Chaos geht weiter: Britischer Finanzminister kündigt Rücktritt an  FOCUS Online
  6. Mehr zum Thema in Google News

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Kanada: Katzenfilter macht Polizei-Pressekonferenz zur Lachnummer
Eigentlich ging es bei einer Pressekonferenz der kanadischen Polizei um ein ernstes Thema. Doch durch einen Fehler bei der Live-Übertragung auf Facebook wurde die Veranstaltung unfreiwillig komisch.

Gute Konjunktur: Bruttoeinkommen steigen um drei Prozent
Vom Wirtschaftswachstum haben auch die deutschen Arbeitnehmer profitiert: Die Durchschnittslöhne steigen. Vor allem eine gute Ausbildung zahlt sich aus.

Abschlussarbeit an britischer Uni: Student rappt sich zum Bachelor
Eine trockene Abhandlung mit 10.000 Wörtern zum Ende des Studiums? Darauf hatte ein 22-Jähriger aus Norwich keine Lust. Er schrieb ein Rap-Album als Bachelorarbeit - und wurde belohnt.

Skandalgewinner Sun Yang: Schwimm-Weltverband verwarnt protestierenden Horton
Nach dem Sieg des unter Dopingverdacht stehenden Sun Yang hatte der Zweitplatzierte Mack Horton mit einer deutlichen Geste gegen den Chinesen protestiert. Dafür wurde er nun vom Weltverband verwarnt.

"Rote Liste": 7000 neue Arten vom Aussterben bedroht
Die Zahl der vom Aussterben bedrohten Spezies steigt weiter. Die Weltnaturschutzunion hat ihrer "Roten Liste" Tausende neue Arten hinzugefügt, darunter auch viele große Tiere wie Rochen und Primaten.

Bundestrainer Hagen Stamm: Mister Wasserball
Die deutschen Wasserballer haben sich bei der Weltmeisterschaft in Südkorea bis ins Viertelfinale vorgekämpft. Der Aufschwung des deutschen Teams ist untrennbar mit dem Bundestrainer verbunden.

Frei stehende Badewannen: Worauf es beim Umbau ankommt
Für eine frei stehende Badewanne braucht es kein riesiges Bad, sechs Quadratmeter reichen mitunter. Schwieriger wird es mit den Wasserleitungen. Was Hausbesitzer sonst noch vor dem Badumbau wissen müssen.

Schlachtfeld bei Waterloo: Kanonenkugel verrät, wie nah Napoleon dem Sieg war
Die Niederlage von Waterloo besiegelte im Juni 1815 das Ende der Herrschaft Napoleons. Neue archäologische Funde zeigen, wie blutig die Schlacht war - und wie die Geschichte beinahe anders ausging.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Sadismus beim Knabenchor: Domspatzen erlebten "System der Gewalt"
Sadismus, Übergriffe, sexuelle Gewalt: Zwei Studien durchleuchten skandalöse Praktiken bei den Regensburger Domspatzen. Die Forscher dokumentieren ein "abgeschlossenes System" der Grausamkeit. Eine Schuldzuweisung von Papst Benedikt an die laxe Pädagogik der 68er ist nicht haltbar.

Spionen droht Todesstrafe: Iran nimmt angebliches CIA-Netzwerk hoch
Die Beziehungen zwischen dem Iran und Washington sind seit dem Austritt der USA aus dem Atomvertrag extrem gespannt. Nun meldet Teheran, dass 17 angebliche Spione aufgespürt wurden. Sie sollen für den amerikanischen Geheimdienst CIA tätig gewesen sein. Einigen droht nun die Todesstrafe.

Kein Vergleich zur Mondlandung?: Was Boris Johnson als Premier bevorsteht
Morgen verkünden die Tories den neuen Parteichef und Premierminister. Wenn sich nicht alle täuschen, zieht Boris Johnson, der Geburtshelfer des Brexits, dann in die Downing Street. Er will auf Teufel komm raus den EU-Austritt durchfechten. Es dürfte alles andere als leicht werden.

Ukraine-Präsident im Glück: Selenskyj siegt schon wieder
In der krisengeschüttelten Ukraine ist die Partei des Präsidenten Wolodymyr Selenskyj bei der Parlamentswahl mit einer absoluten Mehrheit als Sieger hervorgegangen. Das Land steht jetzt vor einem Neustart.

Absolute Mehrheit in Ukraine: Selenskyj-Partei kann wohl allein regieren
Noch sind längst nicht alle Stimmen ausgezählt. Doch die Partei des ukrainischen Präsidenten kann im Parlament aller Voraussicht nach künftig allein regieren. Nach eigenen Angaben holt sie das beste Ergebnis bei einer Wahl seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion.

Amano wurde 72 Jahre alt: Chef der Atomenergiebehörde ist tot
Zehn Jahre lang agiert Yukiya Amano als oberster, weltweiter Kontrolleur der friedlichen Nutzung der Kernenergie. Dann holen ihn gesundheitliche Probleme ein. Er bietet seinen Rücktritt an. Doch dazu kommt es nicht mehr: Er stirbt im Alter von 72 Jahren.

Abriss von 70 Wohnungen: Israel zerstört Palästinenser-Häuser
Insgesamt 350 Menschen sind betroffen: Trotz internationaler Proteste fangen israelische Truppen damit an, mehrere Häuser von Palästinensern abzureißen. Laut Israel sind die Häuser zu nah an einer Sperranlage errichtet worden. Palästinenser werfen den Behörden dagegen Verdrängung vor.

Wartezeiten in Klinik verkürzen: Spahn will Notfallversorgung reformieren
Unter der 112 soll zukünftig entschieden werden, ob einem Patienten in der Notaufnahme oder bei einem ambulanten Arzt geholfen werden soll. Das sieht ein Gesetzesentwurf von Gesundheitsminister Spahn vor. Zusätzlich sollen neue Zentren die Notaufnahme entlasten.

Festnahmen in Polen: Hooligans attackieren Regenbogenparade
In der ostpolnischen Stadt Bialystok greifen Hooligans und Rechte eine Demonstration von Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen mit Steinen, Böllern und Eiern an. Die Polizei schreitet mit Pfefferspray ein und nimmt 25 Menschen in Gewahrsam.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon