In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 Linkempfehlungen: UNICITY Shop Online | Polizeimeldungen aktuell | ...
Letzte Meldungen: 
Aktuelle Top-Tags:Deutschland, Office, Union, Wenn, Euro, Deutsche, Einbrecher, Kinder, Europa




Google News


This RSS feed URL is deprecated
This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news.google.com/news

Asylgipfel in Brüssel: Conte berichtet von Zugeständnis am Telefon von Merkel - DIE WELT

DIE WELT

Asylgipfel in Brüssel: Conte berichtet von Zugeständnis am Telefon von Merkel
DIE WELT
Am Mittwoch wurde ein Entwurf zu einer gemeinsamen EU-Asylpolitik bekannt. Nun wird dieser laut Italiens Ministerpräsident offenbar wieder beiseite gelegt. Das habe ihm Kanzlerin Merkel am Telefon gesagt. Anzeige. 0. Anzeige. Vor dem Sondergipfel zur ...
Rom macht Druck auf Merkel & Co.ZEIT ONLINE

Alle 40 Artikel »

Asylstreit: Gefahr für Deutschland und ganz Europa? - Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk

Asylstreit: Gefahr für Deutschland und ganz Europa?
Bayerischer Rundfunk
CDU und CSU haben ihren Asylstreit um zwei Wochen vertagt, die Diskussion über Seehofers Masterplan geht aber weiter. Die Grünen werfen dem Bundesinnenminister vor, den Zusammenhalt der EU zu riskieren. Der CSU-Ehrenvorsitzende Stoiber sieht ...

und weitere »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


NBA-Draft: "Big Moe" und der nächste Nowitzki
Ein College-Star aus Berlin und ein Frankfurter Teenager: Gleich zwei deutsche Basketballer könnten in der Nachwuchs-Auswahl verpflichtet werden. Die größten Begehrlichkeiten weckt ein slowenisches Jahrhunderttalent.

Carsharing: Paris zieht E-Autos den Stecker
Ein Vorzeigeprojekt zur Elektromobilität steht vor dem Aus. In Paris wird Autolib', ein Carsharing mit 4000 E-Autos, wegen hoher Schulden eingestellt. Deutsche Anbieter könnten profitieren.

Ende der Plädoyers im NSU-Prozess: Wie gefährlich ist Beate Zschäpe?
Nach fast elf Monaten sind die Plädoyers im NSU-Prozess vorbei. Zum Abschluss widmet sich Beate Zschäpes Verteidigerin eindringlich einer Frage: Muss die Gesellschaft vor der Hauptangeklagten geschützt werden?

Wasserversorger zum Nitrat-Urteil: "Eine Klatsche mit Ansage"
Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Deutschland wegen zu viel Nitrat im Trinkwasser warnen die Wasserversorger: Die Regeln sind noch immer nicht streng genug. Kritik werde noch immer nicht gehört.

"Weiße Nächte" in St. Petersburg: Brasilianer klagen über Schlafprobleme
Die brasilianische Nationalelf hat vor dem Spiel gegen Costa Rica einen neuen Gegner: Die "weißen Nächte" in St. Petersburg machen den Spielern das Einschlafen schwer.

Brüsseler Treffen zu Flüchtlingspolitik: Conte setzt Merkel unter Druck
Am Sonntag will Angela Merkel einige EU-Staaten dazu bewegen, ihr in der Flüchtlingspolitik entgegenzukommen. Doch Italien zögert - und will der Kanzlerin ein Zugeständnis abgerungen haben.

Amnestie in russischen Gefängnissen: "Sommermärchen" im Straflager
In kaum einem anderen Land gibt es mehr Häftlinge als in Russland. Das Parlament beschloss in der WM-Zeit überraschend eine Amnestie für rund 100.000 Gefängnisinsassen.

Schweizer Maler Oliver Mosset: Biken ist Kunst
Abstrakte Malerei oder Custom-Bikes? Der Schweizer Künstler Olivier Mosset brennt für beides und stellt in seinen Schauen einzigartige Harleys mit minimalistischen Gemälden aus - vereint in Rebellion.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Nach Druck aus Italien: Merkel zieht Entwurf für Asylgipfel zurück
Am Sonntag lädt EU-Kommissionspräsident Juncker zum Asyl-Gipfel. Innerhalb der Europäischen Union sind noch viele Fragen strittig. Der vorgefertigte Entwurf für eine Abschlusserklärung birgt daher Zündstoff. Auf Hinwirken Italiens ist dieser nun vom Tisch.

Merkel an Uni in Amman: Ein Vorbild - und weit weg von Seehofer
In Jordanien besucht Angela Merkel eine Universität. Das Thema Flüchtlinge ist auch hier allgegenwärtig. Doch die Studierenden sind neugierig auf die Bundeskanzlerin - und voller Bewunderung.

Vor den Wahlen am Sonntag: Türkei verbietet Linken-Politiker die Einreise
Vergangenes Jahr reiste OSZE-Wahlbeobachter und Linken-Politiker Hunko in die Türkei und kritisierte die Regierung für "unfaire Bedingungen" beim Verfassungsreferendum. Nun soll Hunko auch die Wahlen am Sonntag beobachten. Doch er darf nicht ins Land.

Riesige Finanzreserven: Krankenkassen haben Milliardenüberschuss
Den Krankenkassen geht es offenbar blendend. Allein im 2017 erwirtschaften sie einen Überschuss im Wert von 3,5 Milliarden Euro. Gesundheitsminister Spahn will nun erzwingen, dass die Finanzreserven abgebaut werden.

Islamisten sind "sehr kreativ": Generalbundesanwalt warnt vor Bio-Waffen
Terroristen loten laut deutschen Sicherheitsbehörden immer neue Wege aus, um Anschläge zu verüben. Der Generalbundesanwalt warnt nach dem Rizin-Fund in Köln auch vor der Gefahr durch Bio-Kampfstoffe. Die Behörden seien darauf bereits eingestellt.

Merkel & Co. in der Einzelkritik: Schon nach 100 Tagen droht der große Knall
Die erste Bilanz der Großen Koalition fällt dürftig aus. Schon nach 100 Tagen droht die Regierung an einem Streit zu zerbrechen. n-tv.de hat untersucht, was die Protagonisten des wackeligen Bündnisses bisher geleistet haben.

Merkel besucht Aufnahmeländer: Prekäre Lebensbedingungen für Flüchtlinge
Hunderttausende Flüchtlinge leben derzeit in Jordanien und dem Libanon. Die Bundesregierung unterstützt die Aufnahmeländer finanziell. Menschenrechtler kritisieren jedoch die "katastrophalen" Bedingungen, unter denen die meisten Schutzsuchenden leben.

Tote GIs aus Korea-Krieg: Nordkorea übergibt USA gefallene Soldaten
Tausende amerikanische Soldaten verlieren im Korea-Krieg vor 65 Jahren ihr Leben. Seitdem verweigern die Machthaber Nordkoreas den Amerikanern die sterblichen Überreste - bis jetzt. Laut Präsident Trump sollen die USA nun 200 tote Soldaten zurückbekommen haben.

Trotz Trumps neuem Dekret: Schicksal von Kindern in US-Lagern unklar
Seine Kehrtwende im Streit um getrennte Einwandererfamilien begründet US-Präsident Trump mit "Mitgefühl". Ob bereits getrennte Kinder wieder mit ihren Eltern zusammenkommen, ist allerdings ungewiss. Sicher scheint: Trump setzt weiter auf eine harte Linie.

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon