In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen


Alle News   Nur Deutschland   Nur Österreich   Nur Schweiz

 
Letzte Meldungen: 
Aktuelle Top-Tags:Tote, Woche, Kinder, Frühbucherrabatt, Docker, Microsoft, Faso, Ouagadougou, Restaurant




Google News


Bannon zieht nun statt im Weißen Haus wieder bei "Breitbart News" die Strippen - DIE WELT

DIE WELT

Bannon zieht nun statt im Weißen Haus wieder bei "Breitbart News" die Strippen
DIE WELT
Nach wochenlangen Spekulationen hat Steve Bannon seinen Posten als Chefstratege im Weißen Haus aufgegeben - seine ultrarechten Ideen will er aber weiter offensiv propagieren. Kurz nachdem US-Präsident Donald Trump am Freitag seine Trennung ...
Das bedeutet das Bannon-Aus Für Trump | Kommt es nach dem Knall zum Krieg?BILD
Nach Auszug aus dem Weißen Haus: Bannon will für Trump "in Krieg ziehen"FOCUS Online
Bannon will mit "Breitbart News" für Trump kämpfenZEIT ONLINE
Süddeutsche.de -FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung -Neue Zürcher Zeitung -WESER-KURIER online
Alle 298 Artikel »

Auseinandersetzungen zwischen Rechten und Linken am Anschlagsort - FOCUS Online

FOCUS Online

Auseinandersetzungen zwischen Rechten und Linken am Anschlagsort
FOCUS Online
Bei dem Terroranschlag im Zentrum von Barcelona, bei dem ein Lieferwagen in eine Menschenmenge gerast ist, hat es nach offiziellen Angaben mindestens 14 Tote und Dutzende Verletzte gegeben. Vier Verdächtige wurden inzwischen verhaftet, der Fahrer ...
Ermittlungen zu Anschlägen in Barcelona und Cambrils kommen voranDIE WELT
Spanische Medien melden | Terror-Fahrer von Barcelona in Cambrils erschossen!BILD
Live-Ticker zu Barcelona-Anschlag: Rechte und Linke geraten in Barcelona ...t-online.de
MDR -SPIEGEL ONLINE -Tagesspiegel -RP ONLINE
Alle 1.983 Artikel »

Erdogan mischt sich in den Bundestagswahlkampf ein - DIE WELT

DIE WELT

Erdogan mischt sich in den Bundestagswahlkampf ein
DIE WELT
Istanbul/Berlin - Neuer Affront aus Ankara: Mit der Aufforderung an Deutsch-Türken, bei der Bundestagswahl im September nicht für «Türkeifeinde» zu stimmen, hat sich Präsident Recep Tayyip Erdogan massiv in den deutschen Wahlkampf eingemischt.
"Wir verbitten uns jede Art von Einmischung"SPIEGEL ONLINE
Erdogan ruft Türken zu Wahlboykott von CDU und SPD aufTagesspiegel
Aufruf an Deutsch-Türken: »Wählt nicht die Feinde der Türkei | Erdogan mischt ...BILD
n-tv.de NACHRICHTEN -Stuttgarter Nachrichten -MDR -Handelsblatt
Alle 111 Artikel »

Deutschlands führende Nachrichtenseite. Alles Wichtige aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur, Wissenschaft, Technik und mehr.


Insolvente Fluglinie: Sie entscheiden über Air Berlins Schicksal
Nach der Pleite von Air Berlin wird um die Überreste der insolventen Fluglinie geschachert. Wer hat dabei die besten Karten, wer fühlt sich ins Abseits gedrängt und wer kontrolliert den Prozess? Ein Überblick der wichtigsten Akteure.

Trump-Berater: Bannon geht zurück zu Breitbart
Nach dem Abschied aus dem Weißen Haus ist Stephen Bannon zurück an alter Wirkungsstätte: Der 63-Jährige wird erneut Herausgeber der rechten Propaganda-Plattform Breitbart News. Für Präsident Trump will er weiterhin "Krieg führen".

Ermittlungen zum Terror-Netzwerk in Spanien: Gasflaschen, Axt und Messer
Die Anschläge in Barcelona und Cambrils gehen laut Polizei auf das Konto einer Terrorzelle. Die Männer planten offenbar einen noch verheerenderen Angriff - und handelten überstürzt, als sich eine Panne ereignete.

Bayern München gewinnt Bundesliga-Auftakt: Verwundet, verregnet, verwandelt
Sieg dank zweier Zugänge und des Videobeweises: Der Deutsche Meister Bayern München ist mit einem Erfolg gegen Bayer Leverkusen in die Saison gestartet. Und offenbarte dabei große Schwächen.

Donald Trump trennt sich von Berater Stephen Bannon: Rausschmiss mit Risiken
Donald Trump trennt sich von einem seiner wichtigsten Weggefährten: Was bedeutet der Abgang des ultrakonservativen Strippenziehers Stephen Bannon?

Bundesliga-Auftakt: Neuzugänge schießen Bayern zum Sieg
Wer sich auf ein spannendes Eröffnungsspiel der Bundesliga gefreut hatte, wurde enttäuscht. Bayern München sorgte gegen Leverkusen schon früh für klare Verhältnisse. Auch der Video-Schiedsrichter kam zum Einsatz.

Dessau: Neue Ermittler übernehmen Fall Oury Jalloh
Hat Oury Jalloh sich wirklich selbst verbrannt? Was geschah in der Dessauer Polizeizelle, wo der Asylbewerber vor zwölf Jahren starb? In dem mysteriösen Fall wurden jetzt die Ermittler ausgetauscht.

Soul-Legende: Aretha Franklin will eigenen Nachtclub aufmachen
75 Jahre alt und kein bisschen müde: Aretha Franklin will in Detroit einen Nachtclub eröffnen. Die 18-fache Grammy-Gewinnerin weiß auch schon, wie er heißen soll.

n-tv.de, Berlin, Washington, Brüssel - überall. n-tv berichtet von allen wichtigen Schauplätzen der Innen- und Außenpolitik.


Machtkampf in Venezuela: Ex-Generalstaatsanwältin flüchtet vor Maduro
Als sie sich der Entmachtung des Parlamentes entgegenstellt, sieht sich Luisa Ortega in Venezuela massiven Repressalien ausgesetzt. Mit ihrem Mann setzt sich die Generalstaatsanwältin nun nach Kolumbien ab und droht Präsident Maduro aus dem Exil.

Fahndung nach weißem Renault: Verdächtige flüchten wohl nach Frankreich
Die spanische Polizei hat inzwischen alle Verdächtigen der Anschläge von Katalonien identifiziert. Dabei muss sie wohl ihre bisherige Annahme über den Haupttäter revidieren. Der befindet sich nämlich wahrscheinlich weiter auf der Flucht.

Präsidentenwahl in Kenia: Opposition akzeptiert Wahlergebnis nicht
Auf 9000 Seiten legt Kenias Oppositionsführer Raila Odinga dar, warum er die Präsidentenwahl in der vergangenen Woche nicht anerkennt. Nun muss der Oberste Gerichtshof darüber entscheiden. Vor diesem ist Odinga schon einmal gescheitert.

Zurück bei "Breitbart News": Bannon will für Trump "in den Krieg ziehen"
Nach seinem Abgang aus dem Weißen Haus stellt Stephen Bannon klar: Zwischen ihm und Donald Trump ist alles prima. Gleichzeitig prophezeit er dem US-Präsidenten eine schwierige Zukunft - und will ihn dennoch aus dem Abseits unterstützen.

Bannon verlässt das Weiße Haus: Der Stratege geht, die Strategie bleibt
Stephen Bannon war die wohl umstrittensten Personalie im "Team Trump". Auch vielen Republikanern ist der ultrarechte Chefstratege ein Dorn im Auge. Nun geht er - oder er wurde gefeuert. Doch was ändert das politisch?

Krawall bei Demo auf Las Ramblas: Zwei Deutsche schweben in Lebensgefahr
Noch sind nicht alle Todesopfer des Anschlags in Barcelona identifiziert. Deshalb ist nach wie vor unklar, ob auch Deutsche ums Leben kamen. Zwei Deutsche schweben aber noch in Lebensgefahr. Auf den Ramblas kommt es derweil zu Auseinandersetzungen.

Weg zur Diktatur ist frei: Venezuelas Parlament ist entmachtet
Wie nach einem Drehbuch schreitet in Venezuela der politische Umbau zu einer Diktatur voran. Das Parlament wird endgültig seiner Aufgaben entbunden. Damit kann Oppositionspolitikern die rasche Aufhebung ihrer Immunität drohen.

Kanzlerkandidat im TV-Interview: Schulz patzt, punktet und behält die Fassung
Kanzlerkandidat Schulz wirkt im Interview mit n-tv konzentriert. Der SPD-Politiker verkneift sich einen verbalen Ausrutscher. Ein grober Fehler unterläuft ihm trotzdem. Vermutlich aber mit Absicht - um sich aus der Affäre zu ziehen.

Wahlempfehlung aus Ankara: Merkel verbittet sich Erdogans Einmischung
Der Boykottaufruf des türkischen Präsidenten Erdogan gegen deutsche Parteien sorgt in Deutschland für Empörung. Außenminister Gabriel sieht einen "bislang einmaligen Akt des Eingriffs in die Souveränität unseres Landes".

Spendenkonten bei Flutkatstrophen | Trolley Truck | Bios Life Slim  |  Impressum | Über Wagon